Ist die Absicherung der eigenen Arbeitskraft sinnvoll?

06, August 2015
Christian Wille

Arbeitskraft schützenMöglichkeiten und Alternativen Ihre Arbeitskraft zu schützen: Über eine Million Menschen in Deutschland erkranken jährlich an einer bedrohlichen Gesundheitsstörung. Welche Möglichkeiten gibt es für diese Personen Ihre Existenz zu schützen? Gerade jene Erwerbstätige mit knappem Geldbeutel?
Wir möchten mit Ihnen zusammen die wichtige Frage klären, ob eine Arbeitskraftabsicherung je nach persönlicher und individueller Situation für Sie wichtig ist? Im schlimmsten Fall stehen Sie nach dem Verlust des Einkommens ohne Versorgung da. Nach unserem Empfinden sichern Sie sich am besten für die Zukunft ab, wenn man mehrere Produkte passgenau miteinander vergleicht, und die beste Preis- / Leistung für Sie herausarbeitet. Dabei bietet es sich an z.b. Berufsunfähigkeits-, Erwerbsunfähigkeitstarife sowie Grundunfähigkeitsversicherungen individuell zu prüfen und mit Ihnen gemeinsam zu besprechen. So können wir Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept für den Schutz Ihrer Arbeitskraft erstellen.

Wie sieht die klassische Absicherungsform aus?

Am geläufigsten ist die klassische Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese bietet für bestimmte Berufsgruppen den besten Versicherungsschutz. Die Leistungen aus solchen Verträgen erhalten Sie in Form einer monatlichen Rente, wenn Sie ihrer Tätigkeit zu min. 50% aufgrund körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung nicht mehr nachgehen können.

Tel. 0800 – 956 56 56

Jetzt kostenfrei anrufen und Angebot anfordern!

Welche Absicherungsformen gibt es für den Schutz meiner Arbeitskraft?

Sie können Ihre Existenz mit einer Vielzahl von Produktangeboten schützen. So gibt es neben der Berufsunfähigkeit-, Erwerbsunfähigkeit- auch die Grundfähigkeitenversicherung. Doch welches ist das richtige Angebot für Sie? Bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU) zahlen Sie gegenüber der Berufsunfähigkeit (BU) nur ca. den halben Preis. Die Versicherer setzen bei einer EU-Rente die Zugangshürden niedriger an. Dafür erhalten Sie eine Leistung erst dann, wenn Ihre Arbeitskraft fast vollständig verloren gegangen ist. Seit 2011 gibt es bei einigen unserer Produnktpartner auch die sogenannte Grundfähigkeitsversicherung. Diese weist einige Vorteile auf. Zunächst besitzt diese Absicherung eine günstige Prämie und richtet sich beispielsweise an Versicherte mit niedrigem Einkommen, die sich keine BU leisten können. Weiterhin erhalten Sie schon dann eine monatliche Rente, wenn Sie wichtige körperliche Funktionen verloren haben. Damit richtet sich die Grundfähigkeitsversicherung auch und vor allem an körperlich Tätige wie Tischler, Dachdecker und Fließenleger.

Erhalten Sie Versicherungsschutz mit Vorerkrankungen?

Das kommt u.a. darauf an, um welche Erkrankung es sich handelt? Personen mit Vorerkrankungen besitzen ein erhöhtes Ausfallrisiko. Aus diesem Grund sollten Sie sich persönlich beraten lassen, ob und wie Ihre Arbeitskraft bestmöglich abzusichern ist. Ein individueller Vergleich der angebotenen Produkte lohnt sich, um für Sie die besten Tarife zu finden. Wir prüfen für Sie ebenfalls die Anbieter mit sogenannten „Ausschnittsdeckungen“. Dabei handelt es sich um Versicherungen die Sie gegen bestimmte Erkrankungen schützen. Zum Beispiel können hierfür die Invaliditätsversicherung oder die Dread-Disease-Police in Frage kommen. Bei Letzteren werden besonders schwere Krankheitsbilder in den Fokus genommen. Dazu können unter anderem zählen:

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Alzheimer
  • bestimmte Krebserkrankungen
  • Lungenerkrankungen

Die Versicherungssumme, welche im Leistungsfall an Sie ausgezahlt wird, kann sehr hilfreich sein um Kosten für Rehabilitationsmaßnahmen, häusliche Umbauten oder aufwendige Sondertherapien zu decken. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es zuverlässige Absicherungsmöglichkeiten neben der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt. Unsere Experten stehen Ihnen zum Thema „Wie sichere ich meine Arbeitskraft?“ mit Rat und Tat zur Seite. Sie besitzen eine Vorerkrankung mit der Sie gut leben können, möchten aber dennoch das unbekannte Restrisiko absichern? Wir sind für Sie da.

Tel. 0800-956 56 56

Jetzt kostenfrei anrufen und Angebot anfordern!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.